Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns





29.12.2022

Böblingen: Ladendiebe im Einkaufszentrum

Ein 36 Jahre alter Tatverdächtiger befindet sich seit Donnerstag in Untersuchungshaft, nachdem er am Mittwochnachmittag an einem räuberischen Diebstahl im Einkaufszentrum in der Wolfgang-Brumme-Allee in Böblingen beteiligt gewesen sein soll.


Den bisherigen Erkenntnissen zufolge steckten der 36-Jährige sowie ein 47 Jahre alter Mittäter gegen 12 Uhr in einem Drogeriemarkt diverse Artikel im Wert etwa 180 Euro unter ihre Kleidung und versuchten, das Geschäft zu verlassen, ohne zu bezahlen. Hierbei wurden sie von einem 41 Jahre alten Ladendetektiv beobachtet und schließlich angesprochen.


Während sich der 47-Jährige widerstandslos festnehmen ließ, versuchte der 36-Jährige zu fliehen. Um ihn an der Flucht zu hindern, griff der Ladendetektiv nach dem Arm des Verdächtigen, der sich unter großem Kraftaufwand loszureißen versuchte. Durch die Unterstützung von Security-Mitarbeitern konnte der 36-Jährige schließlich dingfest gemacht werden.


Ein 30-Jähriger soll das Vorgehen der beiden Männer beobachtet und koordiniert haben. Er konnte aufgrund einer Personenbeschreibung kurze Zeit später am Bahnhof Böblingen angetroffen und ebenfalls vorläufig festgenommen werden.


Während der 47-Jährige und der 30-Jährige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß entlassen wurden, beantragte die Staatsanwaltschaft Stuttgart für den 36 Jahre alten Tatverdächtigen einen Haftbefehl. Ein Haftrichter beim Amtsgericht Böblingen erließ am Donnerstag Haftbefehl, setzte diesen in Vollzug und wies den 36-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt ein.