Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






17.09.2020

Böblingen: Halbseitige Sperrung in der Tübinger Straße

Am Bahnübergang der Schönbuchbahn in der Tübinger Straße in Böblingen ist ein Wasserschacht schadhaft und muss daher saniert und ausgewechselt werden. Dafür wird die Tübinger Straße zwischen Rudolf-Diesel-Straße und Wilhelm-Maybach-Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts am Samstag, 19. September, von 6 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr halbseitig gesperrt.


Die Umleitung verläuft über Rudolf-Diesel-Straße – Schönbuchstraße zur Tübinger Straße. Stadteinwärts ist die Tübinger Straße in diesem Bereich normal befahrbar. Für Fußgänger und Radfahrer ist ein gesicherter Durchgang gewährleistet.


Betroffen von der Maßnahme ist auch die Stadtverkehrslinie 701. Die Haltestelle „Tübinger Straße“ wird in Fahrtrichtung Diezenhalde in die Rudolf-Diesel-Straße auf Höhe Hausnummer 8 verlegt. Die Haltestelle „Eugen-Bolz-Straße Ost“ entfällt. Fahrgäste werden gebeten, entweder auf die Ersatzhaltestelle „Tübinger Straße“ oder die Haltestelle „Freudenstädter Straße“ auszuweichen.