Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur Hansjörg Jung · 21.05.2019

Böblingen: Für Offenheit und Vielfalt

Ein Container als Ort der Begegnung. Bild. z

Das vorläufige Ende des Bundesprogramm „Demokratie Leben“, das in Böblingen die letzten 4 Jahre ein ganzes Netzwerk von Kooperationspartnern für zahlreiche Projekte und Aktionen zusammen geführt hat, soll mit einem großen Fest gefeiert werden. Dazu haben über 40 Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen aus vielen Bereichen des städtischen Lebens – von Kirchen bis zum Stadtteiltreff, vom Integrationsrat bis Attac – ein 15-tätiges Programm zusammengestellt. Ein Fest mit Musik und Tanz, Workshops und Sport und Kaffeeklatsch bringt vom 25. Mai bis 6. Juni mit über 60 Veranstaltungen bunte Vielfalt auf dem Leonardo-da-Vinci-Platz in Böblingen. Über 40 Gruppen, Einzelpersonen und Institutionen der Stadt engagieren sich für Vielfalt, Toleranz und Offenheit im städtischen Leben.


Im Zentrum der Festwochen, gewissermaßen als Anker auf dem Leonardo-da-Vinci-Platz sind zwei Überseecontainer kunstpädagogischen Integrationsprojekts „Lampedusa Calling“ aus Herrenberg, mit einer eindrucksvollen Ausstellung zum Thema Flucht einerseits und einer Begegnungsstätte andererseits. Denn am Ende wollen die Aktionswochen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger daher kommen.


Das vollbepackte Programm von „Böblingen – vielfältig, tolerant, offen“ liegt unter anderem auf dem Böblinger Rathaus aus.