Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Matthias Staber · 30.11.2018

Böblingen: Bezahlbarer Wohnraum soll gefördert werden

Die ersten Mieter sind schon da / Geförderte Mietwohnungen in der Schafgasse sind bezogen / 200 Wohnungen entstehen

BGG-Geschäftsführer Rainer Ganske (links) und Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz (rechts) haben feierlich die Wohnungsschlüssel an Patryck (hinten), Sarah und Lukas Kotarski übergeben – die ersten Mieter im von der BGG in der Böblinger Schafgasse gebauten Mehrfamilienhaus mit gefördertem Wohnraum ( Bild: Staber).

Nach anderthalb Jahren Bauzeit und einer Investition von rund 2,3 Millionen Euro hat die Böblinger Baugesellschaft (BBG) ein Mehrfamilienhaus mit zehn geförderten Mietwohnungen in der Böblinger Schafgasse fertig gestellt.

In dem Wohngebäude entstanden eine Ein-Zimmer-Wohnung, fünf Zwei-Zimmer-Wohnungen und vier Drei-Zimmer-Wohnungen. Zwei der Wohnungen sind barrierefrei.

Als geförderter Wohnraum, auch Sozialwohnungen genannt, vermietet die als Eigentümerin und Vermieterin fungierende BBG die Wohnungen deutlich unter dem derzeit marktüblichen Preis für Neubauwohnungen: 7,37 Euro pro Quadratmeter. „Mietwohnungen im Neubau werden derzeit auf dem freien Markt in Böblingen für zwischen 13 und 15 Euro pro Quadratmeter vermietet“, sagt Rainer Ganske.

Gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der BBG, Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz, übergab Rainer Ganske feierlich die Schlüssel an die ersten Mieter in einer Drei-Zimmer-Wohnung in dem neuen Wohngebäude. Damit markiere die BBG einen Richtungswechsel, erläutert Rainer Ganske: „Wir trennen uns vom Gewerbe und konzentrieren uns auf den Bau von Wohnungen.“

Derzeit plant oder baut die BBG über 200 Wohnungen für den eigenen Bestand, „davon ein guter Teil als geförderte Mietwohnungen“, so Ganske: „Zwischen den Jahren 2000 und 2016 baute die BBG gerade mal 60 Wohnungen für den eigenen Bestand.“ Eigener Bestand heißt: Die BBG bleibt Eigentümerin und damit Vermieterin der Wohnungen. Insgesamt plant oder baut die BBG derzeit rund 800 Wohnungen, unter anderem in Böblingen und Holzgerlingen.


Der komplette Artikel steht am Freitag in der SZ/BZ und auf www.szbz.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/szbz.de/