Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






22.08.2019

Betrunkener beleidigt Polizisten

Steinenbronn

Am Mittwoch gegen 19.45 Uhr befand sich ein Polizeibeamter der Bundespolizei privat mit seinem Auto auf der Fahrt von Leinfelden nach Steinenbronn. Ihm fiel ihm der 55-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz auf, der vor ihm mit deutlichen Schlangenlinien fuhr. Kurz vor dem Ortseingang Steinenbronn geriet er auf die linke Fahrbahnseite, sodass der Fahrer eines grauen VW Passat ausweichen musste. Der 55-Jährige setzte seine Fahrt über die Kringstraße und die Gewerbestraße fort, fuhr von dort entgegen der Einbahnregelung in den Drosselweg und blieb schließlich im Finkenweg an einem Balkongeländer hängen.


Hier trat der Polizeibeamte an den Fahrer heran, zeigte ihm seinen Dienstausweis und gab sich als Polizist zu erkennen. Der 55-Jährige stieg daraufhin aus dem Fahrzeug aus und griff den Polizeibeamten an. Der 29-Jährige, der auch noch beleidigt wurde, brachte den Angreifer daraufhin zu Boden. Eine hinzugerufene Streifenbesatzung stellte bei dem 55-Jährigen deutliche Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.


Beide Beteiligten zogen sich bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen zu. Zeugen, insbesondere der Fahrer des grauen VW Passat, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen untre Telefon 07031 / 132500, zu melden.