Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






04.12.2017

Baumgartl bleibt bis 2022 beim VfB

Fußball

Timo Baumgartl (Bild: Baumann/A) wird auch künftig fester Bestandteil der VfB-Defensive sein. Das meldete der Bundesligist am Sonntag auf seiner Homepage. Der VfB hat den Vertrag mit dem 21-Jährigen bis 2022 verlängert. Der 1,90 Meter große Abwehrspieler aus Maichingen läuft seit 2011 für den Klub aus Cannstatt auf. Er gehörte zu den erfolgreichen B-Junioren, die im Jahr 2013 den Deutschen Meistertitel gewannen. Danach erspielte sich der aktuelle U21-Nationalspieler von der U17, über die U19 und die zweite Mannschaft einen festen Platz im Lizenzspielerkader.

Im November 2014 debütierte Baumgartl für den VfB im Bundesliga-Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen. Seitdem lief er 51 Mal im deutschen Fußball-Oberhaus sowie in 29 Partien der 2. Liga für den VfB Stuttgart auf. Auch der Vertrag mit Mittelfeld-Akteur Berkay Özcan wurde verlängert – bis 2021. VfB Sportvorstand Michael Reschke: „Wir sind froh, dass sich zwei solch talentierte Spieler wie Timo Baumgartl und Berkay Özcan, die noch dazu aus unserem eigenen Nachwuchsbereich stammen, dazu entschieden haben, ihre Verträge beim VfB zu verlängern. Gemeinsam wollen wir die begonnene Entwicklung in den kommenden Jahren erfolgreich fortsetzen. Timo Baumgartl zählt zu den interessantesten Innenverteidigern in Europa und hat sich in den vergangenen Monaten und Jahren schon zu einem festen Bestandteil unserer Mannschaft entwickelt.“ – z –