Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Georg Schramm · 17.04.2018

Bank zahlt für 1,7 Tonnen Hüftgold

Kreis Böblingen: 28 Vereine machen bei der Aktion „Fit und schlank mit meiner Bank“ mit

Drei Euro pro abgenommenes Kilo bezahlen die VR-Bank Ehningen-Nufringen und die Genossenschaftsbank Weil im Schönbuch an die Vereine. Bild: z

Nachdem die Aktion „fit und schlank mit meiner Bank“ im Jahre 2017 eine Pause eingelegt hatte, wetteiferten dieses Jahr bei der VR-Bank Ehningen-Nufringen und der Genossenschaftsbank Weil im Schönbuch 28 Vereine in Ehningen, Nufringen und Weil im Schönbuch um den größtmöglichen Gewichtsverlust.

280 Vereinsmitglieder haben sechs Wochen lang bewusste Ernährung geübt und Sport getrieben, um ihr „Hüftgold“ in bare Münze für ihren Verein eintauschen zu können. Die Vereine erhielten pro abgenommenes Kilo drei Euro in die Vereinskasse. Bei den Abschlussveranstaltungen in den beiden Banken, der VR-Bank Ehningen-Nufringen und der Genossenschaftsbank Weil im Schönbuch, wurde das Geheimnis um die Preisträger des Wettbewerbs endlich gelüftet und mit einem Glas Sekt auf den Erfolg der Mannschaften angestoßen.

Insgesamt hatten sich 280 Teilnehmer mit einem Startgewicht von insgesamt rund 25 Tonnen beteiligt. Bei den beiden teilnehmenden Banken wurden davon innerhalb der Fastenzeit mehr als 1,7 Tonnen Körpergewicht „entsorgt“.

Die aus zehn Teilnehmern bestehenden Mannschaften brachten unterschiedliche Startgewichte von bis zu 1144,5 Kilo auf die Waage. Die 14 bei der Genossenschaftsbank Weil im Schönbuch angemeldeten Vereinsmannschaften nahmen insgesamt 876,6 Kilo ab und konnten ihre Vereinskassen dadurch mit 2635 Euro auffüllen lassen.

Die drei erfolgreichsten Mannschaften erhielten zusätzlich noch folgende Extrapreise: 1. Platz DRK Ortsverein Weil im Schönbuch (Gewichtsverlust 103,80 Kilogramm) plus 200 Euro – 2. Platz Feuerwehr Weil im Schönbuch (Gewichtsverlust 107,30) plus 150 Euro – 3. Platz katholische Kirchengemeinde (Gewichtsverlust 69,90) plus 100 Euro.

Bei den 14 Mannschaften der VR-Bank Ehningen-Nufringen waren es 877 Kilo. Insgesamt konnten die Vereine der beiden Banken 2631 Euro für ihre Vereinskassen erwirtschaften. Die drei erfolgreichsten Mannschaften erhielten zusätzlich noch folgende Extrapreise: 1. Platz TSV Ehningen Abt. Ringen (Gewichtsverlust 144 Kilogramm) plus 200 Euro – 2. Platz Freiwillige Feuerwehr Ehningen (Gewichtsverlust 99 Kilogramm) plus 150 Euro – 3. Platz SV Nufringen Abteilung Freizeitsport (Gewichtsverlust 79 Kilogramm) plus 100 Euro

Außer Konkurrenz gab es in beiden Banken jeweils noch eine Bankmannschaft. Hier sind insgesamt 149 Kilo gepurzelt. Die damit verbundenen 448 Euro sind für gemeinnützige  Zwecke  im  Ort  sowie  an die Kinderklinik in Böblingen gespendet worden.