Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns
close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?

Dein Newsletter "Guten Morgen BB"

JETZT ANMELDEN!





Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 09.02.2017

Bacherle wirbt um Unterstützung

Kreis Böblingen: Neujahrsempfang der Grünen

Dass für Tobias Bacherle das Wahljahr 2017 schon lange begonnen hat, das machte er bei seinem kleinen Jahresauftakt im Grünen-Kreisbüro in Böblingen deutlich. Nachdem der Bundestagskandidat bereits auf zahlreichen Neujahrsempfängen im Kreis unterwegs war, startete er hier noch einmal offiziell ins neue Jahr.

Am Donnerstag war Tobias B. Bacherle (Bild: z) noch mit einer Rede auf dem Neujahrsempfang des Kreisverbands seiner Partei für die krankheitsbedingt ausgefallenen Thekla Walker und Winfried Hermann eingesprungen und hatte dort dafür geworben, dass die Menschen sich wieder mehr einbringen.

Nachdem Bacherle am Wochenende als Landesvorstand der Grünen Jugend für seinen Verband in Berlin war, stand der Bundestagskandidat nun wieder im Grünen-Kreisbüro am Böblinger Marktplatz und erzählt enthusiastisch, warum es seiner Meinung nach ein starkes bündnisgrünes Ergebnis bei der Wahl im September benötigt und wie es dazu kommen kann.

Und bei den Grünen und bei Bacherle soll da viel Möglichkeit zum Einbringen und Mitmachen geboten werden. Bacherle macht zunächst aber noch den Schnelldurchlauf grüner Themen wie Tierwohl in der Fleischproduktion, Mobilitätswende, Kohleausstieg und dem konsequenten Schutz von Minderheiten, den er mit dem Verweis abschließt, dass es ihm letzten Endes immer um den Menschen geht.

Im Anschluss stellt Joscha Groten dann in aller Kürze einige der Möglichkeiten zum Mitmachen vor (auch unter http://mitmachen.tbbacherle.eu). Groten ist für die krankheitsbedingt ausgefallene Sanja Jäger eingesprungen. „Damit mache ich im Prinzip schon vor, wie das aussehen kann, sich hier für Tobi und unsere Zukunft starkzumachen“, sagte Groten.

Am Ende waren die Stühle im Kreisbüro knapp geworden. Und bei Häppchen und fair gehandelter Limonade zeigte sich Bacherle zufrieden: „Es tut einfach gut, zu sehen, dass junge Menschen sich für die Wahlen interessieren, sich einbringen wollen und hier mitarbeiten wollen!“

Du willst nichts Wichtiges aus unserer Region verpassen?
Dann hol' Dir hier unseren kostenlosen Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden