Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Konrad Schneider · 10.02.2018

Azubis dringend gesucht

Kreis Böblingen: Immer noch zahlreiche unbesetzte Lehrstellen

Rund ein halbes Jahr vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres suchen Unternehmen im Kreis Böblingen immer noch Auszubildende. Offene Stellen gibt es in allen Branchen und in fast allen Gemeinden.

Für Jugendliche, die in diesem Jahr ihre Schule beenden, Studienabbrecher und Personen, die sich neu orientieren möchten, steht im Kreis Böblingen noch ein breites Spektrum an freien Stellen zur Verfügung.

In Böblingen werden beispielsweise noch etliche Fachinformatiker, IT-System-Kaufleute, Holzmechaniker und technische Produktdesigner gesucht. In Holzgerlingen gibt es Angebote für Elektroniker für Betriebstechnik und eine/n Fahrradmonteur/-in. In Herrenberg suchen Betriebe noch Auszubildende als Bankkaufleute, Koch/Köchin sowie Kaufleute im Groß- und Einzelhandel. In Weil der Stadt werden unter anderem etliche Fachkräfte für Lagerlogistik und Automobilkaufleute gesucht. Alleine in Leonberg gibt es noch über 30 freie Ausbildungsplätze. Gesucht werden unter anderem Kaufleute für Versicherung und Finanzen sowie Kaufleute für Büromanagement und im Einzelhandel.

Auch in anderen Gemeinden im Landkreis gibt es noch weiterhin Bedarf und viele interessante Angebote. „Jugendliche sollten die Chance nutzen, und sich jetzt für ihren Wunsch-Ausbildungsplatz bewerben“, erklärt Marion Oker, leitende Geschäftsführerin der IHK-Bezirkskammer Böblingen. „Erfahrungsgemäß wollen sich die Betriebe so schnell wie möglich entscheiden und aktuell gibt es noch eine gute Auswahl an Ausbildungsplätzen in vielen spannenden Berufen.“

Info

Unter: www.ihk-lehrstellenboerse.de gibt es weitere Informationen. Hier sind bereits auch Angebote für Ausbildungsplätze für nächstes Jahr zu finden.