Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns





06.05.2022

Auto kracht gegen LED-Tafel

Böblingen/Sindelfingen. Eine schwer verletzte Person sowie Sachschaden von rund 6000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 16.40 Uhr auf der Bundesautobahn A81 im Bereich der Anschlussstelle Böblingen/Sindelfingen ereignet hat. Ein 52-jähriger Ford-Fahrer befuhr den rechten Fahrsteifen der Autobahn in Richtung Stuttgart, als er aus bislang noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem elektronischen Verkehrszeichen einer Baustelle und anschließend mit der Leitplanke kollidierte. Durch den Zusammenstoß wurde der Ford auf die Auffahrt der Anschlussstelle geschleudert, wo er schlussendlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen kam. Durch den Unfall erlitt der Fahrer schwere Verletzungen, sein Beifahrer wurde nicht verletzt. Der 52-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Sindelfingen rückte mit drei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften an die Unfallstelle aus. Der Ford war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Da Betriebsstoffe aus dem Ford ausliefen, kam die Autobahnmeisterei Herrenberg zur Fahrbahnreinigung ebenfalls vor Ort. pb/Bild: SDMG/Dettenmeyer