Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






30.11.2017

A8: Unfallflucht, langer Stau und 60 000 Euro Schaden

Einen Sachschaden von rund 60 000 Euro forderte ein Unfall am Donnerstag gegen 11.25 Uhr auf der A8 zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Leonberg-Ost auf Magstadter Markung ereignete. Auf der vierspurigen Autobahn befuhr ein bislang unbekannter Sattelzugfahrer aus Richtung München kommend den zweiten Fahrstreifen. Im weiteren Verlauf wechselte er auf den dritten Fahrstreifen, wobei er einen nachfolgenden Sattelzug übersah. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wechselte der Fahrer auf die linke Spur. Dort stieß er schließlich mit einem weiteren Sattelzug zusammen, der in der Folge gegen die Mittelbetonleitwand gedrückt wurde. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Unfallversursacher, der vermutlich mit einer grünen Volvo-Sattelzugmaschine unterwegs war, setzte seine Fahrt indes unbeirrt in Richtung Karlsruhe fort. Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefonnummer 0711/6869-0, in Verbindung zu setzen. Wegen der Aufräumarbeiten waren die beiden linken Fahrstreifen bis etwa 15.20 Uhr gesperrt.  Hierdurch bildete sich ein Rückstau von etwa acht Kilometern.