Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Georg Schramm · 01.06.2016

86 Handwerker laden ein

Sindelfingen: Markt am 4./5. Juni in der Altstadt mit Kulturprogramm und VW-Käfer-Treffen

86 Handwerker kommen in die Sindelfinger Altstadt. Der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Handwerkermarkt ist am Samstag, 4. Juni und Sonntag, 5. Juni, aufgebaut.

Ort des Geschehens: die Gassen der Sindelfinger Altstadt in der Nähe der Martinskirche, Lange Straße, Kurze Gasse, Hintere Gasse und im Alten Rathaus. Am Sonntag zwischen 13 Uhr und 16 Uhr kommt der Käferclub Ostelsheim zu Besuch. Fahrer von VW Käfern können gerne mit ihren Fahrzeugen zu einem Treffen dazustoßen. Gelegenheit dazu bietet sich auf der Langen Straße zwischen Wettbachplatz und Altem Rathaus.

Neu im Musikprogramm: Blues/Pop/Polka mit der Stuttgarter Band Hawelka sowie Musik, Songs und Improvisationstheater mit der Gruppe Kuckuck. Im Serenadenhof tritt in diesem Jahr wieder einmal Zauberer Frascatelli auf. Er zeigt am Samstag sein Programm „Zwölf Nationen unter einem Hut“. Erstmals mit dabei ist das Sindelfinger Spielmobil in der Abtgasse.

An diesem Wochenende treffen sich 86 Handwerker aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland. Vier dieser Handwerker präsentieren sich und ihr Handwerk im Alten Rathaus, das nur im Erdgeschoss genutzt werden kann. Als Alternative hat sich inzwischen das Zelt am Parkplatz gegenüber bewährt, das von einigen Ausstellern gerne angenommen wird. Das Zelt wird etwas verkleinert, um die Feuerwehrzufahrt im Notfall zu verbessern. Das Stadtmuseum ist wie üblich geöffnet.

Viele Marktteilnehmer führen natürlich wieder ihr Handwerk vor. Schwerpunkt des Marktes bleiben Arbeiten in Textil, als Erinnerung an Sindelfingens Geschichte als alte Weberstadt. Darüber hinaus zeigen aber auch viele andere Handwerker die Ergebnisse ihres kreativen Schaffens: Drechsler, Glaskünstler, Keramiker, Bürsten- und Pinselmacher, Korbmacher, Seifenmacher und die Aussteller im Genussgässle.

In diesem Jahr können die Organisatoren insgesamt 16 Handwerker, davon zwei im Genussgässle, auf dem Markt präsentieren, die zum ersten Mal oder nach längerer Zeit mal wieder dabei sind. Natürlich gibt es wieder ein kulturelles Beiprogramm.

Für gute Stimmung auf dem Marktgelände sorgen wieder die Musikgruppen: • Silberschatten aus Stuttgart mit keltisch inspirierter Musik an beiden Tagen • Gruppe Rapunzel am Samstag • Sergio Vesely mit lateinamerikanischer Musik am Samstag • Backporch mit Americana/Folk an beiden Tagen • Cocktail Vocale mit Pop, Jazz und mehr am Sonntag • Hawelka mit Blues, Pop, Polka an beiden Tagen

Im Serenadenhof spielt am Sonntag die Gruppe Kuckuck auf: Mitsingen ist erwünscht. Das gesamte Kulturprogramm wird finanziert durch den „Kultur Euro“. Im Webereimuseum gibt es am Sonntag um 15.30 Uhr eine öffentliche Führung mit Klaus Philippscheck.

Info

Öffnungszeiten des Marktes: Samstag, 4. Juni, von 10 bis 19 Uhr, Sonntag, 5. Juni, von 11 bis 18 Uhr. Parkmöglichkeiten in kurzer Distanz zur Altstadt bieten die Tiefgaragen P1 Marktplatz und P2 Rathaus. Weitere Infos stehen im Internet unter www.sindelfingerhandwerkermarkt.de Weitere Märkte und andere Veranstaltungen am Wochenende stehen heute bei „Tipps und Termine“ auf Seite 17.

Das Genussgässle gehört natürlich auch bei der 31. Ausgabe zum Sindelfinger Handwerkermarkt dazu. Bild: Sattler/A