Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter 
Bernd Heiden · 28.02.2020

60 Jahre Musik, Theater und Tanz

Sindelfingen: Die 60-jährige Geschichte der Musikschule von einer Jugendmusikschule zur Schule für Musik, Theater und Tanz / Auftakt des Jubiläumsprogramms am 5. März

  • Die Jugendmusikschule im Bau (Zeitraum: zwischen 1983 und 1986). Bild: Archiv

  • Luftbild der SMTT Sindelfingen zur Einweihung im November 1986. Bild: Archiv

Nach zäher und langwieriger Geburtsprozedur kam die Sindelfinger Musikschule zur Welt. Wer 60 Jahre später auf die Schule für Musik, Theater und Tanz schaut, kann allerdings schwer glauben, dass der Säugling von 1960 tatsächlich der war, aus dem schließlich die heutige SMTT geworden ist.

45 Musiklehrer mit Musikdirektor Markus Nau als Chef hat die SMTT heute. Sie unterweisen 1700 Schüler in Violine bis Klavier, Trompete und Gitarre bis Schlagzeug und Gesang, Fagott, Harfe bis Kontrabass und damit im klassischen und modernen Intstrumentenkanon, dazu in Tanz und in Theater in einem wegen seiner herausragenden Architektur einst prämierten Gebäude in der Wolboldstraße.

 

Zurück auf Null, zurück zum Anfang: 1960 ist das alles nicht absehbar. Am 1. Mai 1960 nimmt die Schule unterm Namen „Jugendmusikschule“ offiziell ihre Arbeit auf. Es gibt drei Fächer und drei Lehrkräfte: eine Art musikalische Früherziehung genannt Rhythmik mit 60, Blockflöte mit 83 und Holz- und Blechblasinstrumente mit 28 Schülern. Diese Jugendmusikschule startet ohne eigene Räume. Unterrichtet wird im alten Rathaus, im Jugendheim der evangelischen Kirche und verschiedenen Schulen.

 

 

Der komplette Artikel steht am Samstag in der SZ/BZ und auf www.szbz.de