Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur Jürgen Wegner · 15.05.2018

5 Bands für „Sindelfingen rockt“

Sindelfingen: Im August gibt es wieder jeden Mittwoch Livekonzerte auf dem Marktplatz

  • Giuseppe Maggioni rauschte 2014 in Italien bis zum letzten Akkord durch die TV-Staffel von „The Voice“.

  • Open Air mitten in der Stadt: So sieht das dann aus.

Jeder Mittwoch bringt im August neuen Gitarrensound auf den Marktplatz: Die Konzertreihe „Sindelfingen rockt“ läuft vom 1. bis 29. August. Den Abschluss macht mit Giuseppe Maggioni einer, dessen Stern 2014 in der italienischen Version der TV-Show „The Voice“ aufging.

Im Sommer 2015 startet die Stuttgarter Rolling-Stones-Tribute-Band „Bigger Bang“ den gitarrenlastigen Versuchsballon. Schnell ist klar: Sindelfingen hat Bock auf Rock. Das Konzept funktioniert, die Reihen füllen sich. Es gehört mittlerweile schon zum guten Ton, dass es sich etliche Open-Air-Besucher im Herzen der Stadt zunächst auf den Liegestühlen rund um die Cocktail-Bar des Medienpartners Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung bequem machen. Dann dauert es meistens nur ein paar Liedzeilen, bis der Marktplatz erst wippt, dann singt und gröhlt und oft sogar hüpft.

1. August: „Bounce“ - Bon Jovi Tribute

Bounce gilt als die authentischste Bon-Jovi-Tribute-Band Europas. Zurzeit touren die Musiker durch Deutschland und das angrenzende europäische Ausland. Dreh- und Angelpunkt der Show ist der charismatische Sänger und Frontmann Olli Henrich.

8. August: „Cosmic Banditos“ - Pink Floyd Tribute

Seit der Gründung 1993 haben die Cosmic Banditos Titel von Pink Floyd im Programm.Vor 20 Jahren folgte das erste „Delictate Sound Of Pink Floyd“-Konzert in der Scala zu Ludwigsburg – ausverkauft mit über 600 Gästen.

15. August: „Mariuzz“ - Westernhagen meets Grönemeyer Tribute

2015 ist es Mariuzz gelungen, die legendäre Westernhagen-Bandbesetzung der 90er Stadionkonzerte nach über 20 Jahren wieder gemeinsam auf der Bühne zu vereinigen. Mit der „Voice of Grönemeyer“, Bernd Wuttke, hat er sich einen besonderen Gast für die Show „Westernhagen meets Grönemeyer“ eingeladen. „Sexy“ trifft „Alkohol“.

22. August: „Big Balls“ - AC/DC Tribute

Die Rhythmusgruppe mit Schlagzeuger Markus Kullmann und Basser Alex Jansen verzichtet  auf  Schnörkel, denn  so  geht AC/DC. An der Rhythmusgitarre legt Tom Naumann den Teppich. Basti C.W. Jakic tobt sich darauf in Angus-Manier aus. Der Gesang kommt von Ollie Hagen.

29. August: „The Vipers“ - Queen Tribute

Der Sänger der Band, Giuseppe Maggioni, hat 2014 die italienische Version von „The Voice“ von den Blind Auditions bis zu den Liveshows geprägt. Ein Video dazu steht auf www.bbheute.de im Internet. Seit 2002 spielten The Vipers über 1000 Live Shows.