Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






07.10.2019

48-Jähriger droht mit Waffen

Magstadt

Mit einer Anzeige wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten muss ein 48-jähriger Mann rechnen, der am Samstag für einen Polizeieinsatz in Magstadt gesorgt hatte. Gegen 13.45 Uhr meldete sich der Mann telefonisch beim Polizeirevier Sindelfingen und teilte mit, dass sich mehrere Personen auf seinem Grundstück unberechtigt aufhalten würden. Diesbezüglich kam es mit seiner Nachbarschaft schon in der Vergangenheit vermehrt zu verbalen Streitigkeiten. Dies wollte der 48-Jährige so nicht mehr hinnehmen. Er sprach am Telefon Drohungen aus und gab zusätzlich gegenüber den Beamten an, Waffen zu besitzen. Aufgrund dieser Mitteilung fuhren mehrere Streifenwagenbesatzungen zur Wohnung des Mannes. Dieser befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor dem Wohnhaus und ließ sich widerstandslos vorläufig festnehmen. Anschließend durchsuchten die Beamten die Wohnung des Tatverdächtigen. Die Durchsuchung förderte mehrere Luftdruckwaffen zutage, die der Mann legal besaß. Aufgrund der Gesamtumstände wurden die Waffen allerdings sichergestellt. Der 48-Jährige, der sich reumütig 
zeigte, wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen.