Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






23.02.2018

17,5 Meter nach oben

Klettern: Das Roccadion am Böblinger Silberweg wächst

Sie nimmt immer mehr Gestalt an, die Kletterhalle Roccadion, die in Böblingen am Silberweg in Wurfweite zum Paladion der SV Böblingen und gegenüber des Tischtenniszentrums der SVB entsteht. Die Holzständer ragen gut 17 Meter in die Höhe. „Trotz des Wetters kommen die Zimmerleute gut voran, sie machen einen tollen Job“, sagt Georg Humburg, der gemeinsam mit Florian Schüle das Roccadion baut. Sofern das Wetter den Handwerkern keinen Strich durch die Rechnung macht, kann in einigen Wochen das Richtfest am Roccadion gefeiert werden. Derzeit liegt das Projekt im Zeitplan, am 14. September soll die Kletterhalle eröffnet werden. „Die Vorfreude steigt bei uns“, sagt Georg Humburg, „jetzt zeichnen sich die ganzen Dimensionen der Halle ab. Die Vorstellungen, die wir bei der Planung zu Papier gebracht haben, nehmen nun Gestalt an. Es entsteht so, wie wir uns das gewünscht haben.“ Die maximale Kletterhöhe im Innenbereich der Halle beträgt etwa 17 Meter, im Außenbereich rund 17,50 Meter. Die gesamte Kletterfläche innen umfasst circa 2000 Quadratmeter, außen etwa 830 Quadratmeter. Ab Anfang April soll nach jetzigem Stand dann mit dem Einbau der Kletterwände begonnen werden. – obe – / Bild: Oberdorfer