Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns

Warum eigentlich "Willi"?

Warum eigentlich Willi

Ich will mich auf keinen Fall in den Vordergrund drängen. Echt nicht. Aber es muss jetzt einfach sein, dann ist die Sache erledigt. Zumindest fürs Erste. Also: Warum "Willis WM" und warum eigentlich "Willi"? Denn eigentlich heiße ich ja Jürgen. Diese Frage kommt sicher. Ich muss da mal kurz ausholen.

Das Foto zeigt meine erste große Liebe: Die F-Jugend des VfL Sindelfingen. Ist das nicht wunderbar? Ich bin der Kerl mit dem VfB-Aufnäher auf dem blauen Kapuzenpulli. Der Bub mit dem tollen Topfschnitt da unten, der Zweite von rechts, das ist der Dome. Der Dome konnte nicht nur Bananenflanken schlagen wie ein Großer, er hatte auch einen kleineren Bruder, und zwar den Angelo. Und der hat dann mal Biene Maja geschaut, als ich ins Zimmer kam. Weil der Angelo mich so mochte und auch den dicken, faulen Freund der neunmalklugen Zeichentrickgöre, hat er halt einfach so Willi zu mir gesagt. So kam das.

Die Jungs fandens lustig, durchgesetzt hat das sich aber erst, als Dirks Vater mein nächster Trainer wurde. Der Dirk ist der lustige Bub da links unten, sein Papa war der Walter Haizmann. Und der beschloss: Du heißt jetzt Willi, denn wir hatten zuviele Jürgens in der Mannschaft. So wurde ich zum Willi und bin es für die meisten auch heute noch. Nur nicht für den Klaus, meinen ersten richtig guten Freund, den ich heute viel zu selten besuche, obwohl er immer ein kaltes Hefe im Kühlschrank hat.

Und jetzt der Reihe nach. Der wunderbar gekleidete Trainer heißt Herrmann Faisst, daneben bin ich, dann kommt der Uwe, der heute noch unglaublich gut rennen kann. Ganz rechts zeigt Jörn, dass man gleichzeitig eine tolle Jacke haben und trotzdem Trikot zeigen kann. Unten neben dem Dirk posiert der Alan wie ein Großer. Und neben Dome freut sich der Lothar, dass er neun Tore gegen Waldenbuch geschossen hat.

So, jetzt wisst ihr, warum das Ding hier "Willis WM" heißt. Sobald es los geht, gebe ich hier meinen Senf ab. Ob ihr es jetzt wollt oder nicht.