Ticker vom 20.04.2017

Weissach: Haus ist nicht mehr bewohnbar

  • Bild: SDMG/Dettenmeyer Bild: SDMG/Dettenmeyer

Zu einem Kellerbrand wurde die Feuerwehr Weissach am Donnerstagmittag gerufen. Wie die Feuerwehr mitteilt, brach das Feuer im Keller aus und griff schnell auf die  Wohnung über. Die Feuerwehr konnte das Feuer aber schnell in Griff bekommen und löschen. Die beiden Bewohner des Hauses konnten sich auf ein Vordach retten und wurden dort von der Feuerwehr nach unten gebracht. Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Der Schaden ist noch nicht bekannt.