Ticker vom 20.03.2017

Sindelfingen: Seniorin bestohlen


Mit einem miesen Trick verschafften sich zwei Fremde am Samstagnachmittag Zutritt zur Wohnung einer Seniorin in der Straße „Lange Anwanden“ in Sindelfingen. Die Männer klingelten gegen 16 Uhr an ihrer Tür. Sie sagten, für eine Hilfsorganisation tätig zu sein und baten um eine Spende. In entsprechender Uniform gekleidet zeigten sie zudem einen Ausweis vor.
Daraufhin ließ die Dame sie in ihre Wohnung und übergab einen Geldbetrag als Spende. Als sie nach etwas zu trinken fragten, ging die Frau in die Küche und brachte ihnen zwei Gläser Wasser. Nachdem die Männer gegangen waren, stellte die Seniorin fest, dass sie es mit Dieben zu tun hatte.
Vermutlich in einem unbeobachteten Moment war es ihnen gelungen, einen dreistelligen Geldbetrag aus ihrer Börse zu stehlen. Bei den Tätern soll es sich um zwei Männer im Alter zwischen 25 und 30 Jahren gehandelt haben. Sie sind etwa 1,70 Meter groß und haben dunkle Haare. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0, in Verbindung zu setzen.