Ticker vom 16.08.2017

Sindelfingen: Reisebus muss in die Werkstatt


Polizisten mussten auf der A 8 bei Sindelfingen einen Reisebus mit serbischer Zulassung aus dem Verkehr ziehen, nachdem bei einer Kontrolle technische Mängel festgestellt worden waren. Unter anderem waren eine undichte Dieselleitung am Motorraum sowie eine angerissene Bremsleitung an der rechten Vorderachse entdeckt worden. Zum Glück der fast 40 Reisenden konnten die Mängel in einer nahe gelegenen Fachwerkstatt innerhalb von zwei Stunden behoben werden und der Bus durfte seine Fahrt fortsetzen. Der aus Serbien kommende Busfahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 230 Euro bezahlen.