Ticker vom 20.03.2017

Herrenberg: 27-Jähriger flüchtet vor der Polizei


Weil er ohne gültigen Führerschein und mit einem abgelaufenen Versicherungskennzeichen unterwegs war, flüchtete wohl am Sonntagabend ein 27-Jähriger vor der Polizei. Gegen 21 Uhr war der junge Mann mit seinem Roller auf der Nagolder Straße in Herrenberg unterwegs. Als er im Einmündungsbereich zur Straße „Schießtäle“ einen Streifenwagen erkannte fuhr er auf einen angrenzenden Gehweg und anschließend mit überhöhter Geschwindigkeit davon.
Die Streife nahm umgehend die Verfolgung auf und stellte das Fahrzeug in der Kalkofenstraße. Nachdem der Fahrer während der Fahrt von seinem Roller abgesprungen war und dieser mehrere Meter führerlos weiterrollte, machte sich der 27-Jährige in Richtung Bahnhof aus dem Staub. Nach kurzer Flucht konnten die Beamten den 27-Jährigen schließlich vorläufig festnehmen.