Lokales vom 15.11.2017

Böblingen: Landrat Roland Bernhardt ehrt die 38 neuen Absolventinnen / Die Nachfrage ist groß

Gerne mehr Tagesmütter ausbilden

  • Gerne mehr Tagesmütter ausbilden

38 Absolventinnen nahmen ihr Zertifikat für die abgeschlossene Weiterbildung als Kindertagespflegepersonen in Empfang.

„Die Kindertagespflege ist Grundlage für eine vielfältige Betreuungslandschaft. Es ist erfreulich, dass weitere künftige Tagesmütter die Qualifizierung abgeschlossen haben und sich der bedeutenden Aufgabe der Kinderbetreuung im Landkreis Böblingen widmen können“, sagt Landrat Roland Bernhard.

Er verlieh den neuen Tagespflegepersonen im feierlichen Rahmen ein Zertifikat mit Urkunde, das ihre Fortbildung mit insgesamt 160 Unterrichtseinheiten bescheinigt. Damit können sie nun im Rahmen der „Tagespflege für Kleinkinder im Landkreis Böblingen“ (TAKKI) Kinder im eigenen Haushalt oder in angemieteten Räumen „Tagespflegestellen in anderen geeigneten Räumen“ (TaPiR) betreuen.

„Oftmals entdecken Mütter und Väter die Kindertagespflege als schöne und sinnerfüllende Aufgabe, wenn sie wegen der eigenen Kinder beruflich pausieren oder kürzertreten“, so Marion Röcker,


Von unserem Mitarbeiter Peter Maier