Sport Lokal vom 13.09.2017

Fußball: In Steinenbronn gibt es seit Kurzem den VfB-Fanclub 1. OFC Beerlesklopfer Weiß-Rot

Gemeinsame Sache für die Roten

  • Gemeinsame Sache für die Roten

Auf seinen Anhang kann sich Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart verlassen. In der vergangenen Zweitliga-Saison sahen mehr als 50 000 Zuschauer im Schnitt die Spiele in der Mercedes-Benz Arena. Darunter immer auch eine größere Gruppe aus Steinenbronn.

„Wir sind alle große Fans der Roten“, sagt Jens Bauer. Der Steinenbronner hat mit seinen Leidensgenossen deshalb den Fanclub 1. OFC Beerlesklopfer Weiß-Rot Steinenbronn aus der Taufe gehoben. 34 Mitglieder waren bei der Gründungsversammlung dabei. Der Jüngste ist 20 Jahre alt, der Älteste stolze 85 Jahre. „In der vergangenen Woche durften wir dann auch unsere Aufnahmeurkunde als offizieller Fanclub und einen Wimpel beim VfB abholen“, sagt Jens Bauer.

Die Steinenbronner wollen sich aber auch für soziale Einrichtungen engagieren. „Als offizieller Fanclub kann man dem VfB ein Trikot schicken, dass dann von allen Spielern unterschrieben wird. Das wollen wir dann auch für einen guten Zweck versteigern“, sagt Jens Bauer.

Das Clubheim der VfB-Fans ist „Jedi’s Hüttenalm“ in der Steinenbronner Lerchenstraße 32. Dort gab es in der vergangenen Woche auch den ersten Stammtisch des Fanclubs. Am Samstag werden sie von


Von unserem Redakteur Philipp Hamann