Leben und Menschen vom 21.04.2017

Darmsheim

Es geht wieder um die Most-Krone


Damit der Most als schwäbisches Nationalgetränk nicht in Vergessenheit gerät, gibt es zum zwölften Mal, den kreisweiten Wettbewerb um den besten Most. Prämiert wird am Samstag, 29. April, ab 12.30 Uhr in der alten Turn- und Festhalle in Darmsheim. Mitmachen können Erzeuger aus dem Landkreis oder alle, die Mitglied in einem Obst- und Gartenbauverein im Kreisverband Böblingen sind. Je Haushalt ist eine Probe zugelassen. Anmeldung bis 28. April bei Ewald Vogel, Telefon 0 70 32 / 8 38 94 oder per E-Mail an fachwart@web.de. Zur Probe müssen drei grüne Ein-Liter-Flaschen mit Schraubverschluss und ohne Etikett bereitgestellt werden. Der Mostmacher selbst sollte anwesend sein.

Die Proben müssen am 29. April zwischen 10.30 und 12 Uhr abgegeben werden. Eine Fachjury und alle Anwesenden probieren und entscheiden gemeinsam. Gekürt wird der beste Most und in einem separaten Durchgang auch der beste Misch-Most aus Äpfeln oder Birnen, gemischt mit Trauben, Kirschen, Quitten und ähnlichem. – z –