Sport Lokal vom 15.11.2017

Basketball

Erster Sieg im dritten Anlauf


Das neu gegründete weibliche U18-Team der Sindelfinger Basketball-Abteilung schaffte nach drei Niederlagen beim Turnier in Schramberg den ersten Sieg gegen Konstanz. Bei enormen Regengüssen fuhren die U18-Mädels am Sonntagmorgen nach Schramberg, wo sie mit Verspätung, aber eben noch in der Karenzzeit ankamen. Ohne Aufwärmzeit ging es gleich gegen das bekannt starke Team der Spielgemeinschaft Schramberg. Total nervös von der Horrorfahrt in Sturm und Regen ging alles daneben, mit 17:76 standen die VfL-Mädchen demoralisiert am Schluss da.

In der verbleibenden 30-Minuten-Pause versuchte Trainer Peter Weller das Team neu einzustellen gegen die körperlich überlegenen Konstanzerinnen. Dies gelang sichtbar, denn die Sindelfingerinnen beendeten das erste Viertel mit 7:0. Als auch im folgenden Verlauf die Gegnerinnen mit der aggressiven Pressdeckung des VfL nicht zurechtkamen, wuchs der Vorsprung bis zur Halbzeit auf 25:2 Korbpunkte an. Damit war das Spiel gelaufen und trotz einsetzender Müdigkeit wegen der beschränkten Wechselmöglichkeit gab es einen deutlichen 48:9-Erfolg.

VfL Sindelfingen: Selin Aksoy, Semira Akcigöz, Ida Müller, Viviana Noto, Aleyna Mutlu (17 Punkte) Dilara Mutlu (13), Emine Topcuoglo (18). – pw –