Leben und Menschen vom 17.07.2017

Renningen: Lange Einkaufsnacht mit vielfältigem Rahmenprogramm

Erfolgreicher Dauerbrenner

  • Erfolgreicher Dauerbrenner

Am Freitag war es wieder so weit. Die Renninger Einzelhändler und einige Gastronomen luden zur „Langen Renninger Einkaufsnacht“ ein, die mittlerweile schon zum elften Mal über die Bühne ging und erneut zahlreiche Besucher anlockte. Die Läden hatten bis 22 Uhr geöffnet und boten grenzenloses Einkaufsvergnügen mit einem tollen Rahmenprogramm für Groß und Klein. Die 40 Teilnehmer hatten sich etwas Besonderes einfallen lassen. Erstmalig gab es eine gemeinsame Prämienaktion aller Teilnehmer. Auch das Rahmenprogramm hatte es im gesamten Stadtgebiet in sich. Live-Musik lud zu einem stimmungsvollen Erlebnis und zum Verweilen ein. Auf dem Ernst-Bauer-Platz gab es musikalische Unterhaltung vom Harmonika Club Renningen, der auch die Bewirtung übernahm. Damit der Spaß für die „kleinen“ Gäste nicht zu kurz kam, gab es hier eine Hüpfburg. Dort konnte der Nachwuchs nach Herzenslust toben, während die Erwachsenen im Umkreis gemütlich shoppten. Ein weiteres Aktionszentrum befand sich am Renninger Rathaus. Hier bewirtete und spielte der Musikverein Malmsheim. Für die Kleinen gab es Kinderschminken am Stand der Katholischen Jungen Gemeinde und ein Bungee-Trampolin stand bereit. Damit die einzelnen Geschäfte und Attraktionen bequem erreicht werden konnten, wurde auch in diesem Jahr ein kostenloser Bus-Pendelverkehr eingerichtet. Das SZ/BZ-Bild zeigt Pizzabäcker Giuseppe Giuliano von der Pizzeria Adler.

– dk – / Bild: Krauter