Leben und Menschen vom 19.05.2017

Kreis Böblingen: Sternfahrt am 21. Mai zum 200-jährigen Jubiläum des Fahrrads

Eine Region steigt aufs Rad

  • Eine Region steigt aufs Rad

2017 feiert das Fahrrad sein 200. Jubiläum. Ein guter Grund für die Rad-Sternfahrt Baden-Württemberg am 21. Mai. Mit Polizeieskorte geht es auf sieben Routen auf den Stuttgarter Schlossplatz.

Tausende Radfahrer haben unter Polizeischutz auf Hauptverkehrsstraßen und völlig ohne rote Ampeln die Gelegenheit, ins Stuttgarter Zentrum zu radeln und so ein Zeichen für das Fahrrad als umweltgerechtes Verkehrsmittel zu setzen.

Von sieben Startpunkten (Reutlingen, Geislingen, Schorndorf, Backnang, Marbach, Weil der Stadt und Herrenberg) geht es auf autofreien Straßen auf den Stuttgarter Schlossplatz. Dort erwartet die Radler ein buntes Programm mit Musik und Informationen rund ums Fahrrad.

Unter dem Motto „Fahr-Rad statt Feinstaub“ rufen der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club sowie andere Verbände zum Mitradeln auf – und auch Sindelfingen ist mit dabei.

Um 10.45 Uhr macht die Radtour auf dem Stadthallenparkplatz in Sindelfingen Halt und lädt zum Mitradeln ein. Nach einer kurzen Begrüßung und kleiner Erfrischung geht es dann weiter Richtung Stuttgart. Die Strecke in Sindelfingen verläuft über die Rudolf-Diesel-Straße und Böblinger Straße, die Bleichmühlestraße, den Gansackerweg, die Heinestraße und die Burghaldenstraße zum Parkplatz Stadthalle.

Von dort aus geht es dann weiter über die Schillerstraße, die Arthur-Gruber-Straße und die Mahdentalstraße zur Alten B 14. Ab dort geht es weiter über den Vaihinger und Möhringer Bahnhof sowie


Von unserem Mitarbeiter Georg Schramm