Top-Thema vom 20.03.2017

Dätzingen: Brandhaus und das Nachbarhaus in der Schillerstraße sind nicht mehr bewohnbar

Ehepaar steht vor dem Nichts

  • Ehepaar steht vor dem Nichts

Der Hausbrand in der Dätzinger Schillerstraße am Sonntagnachmittag hat erhebliche Folgen für die Betroffenen. Das Brandhaus sowie das in Mitleidenschaft gezogene Nachbarhaus sind nicht mehr bewohnbar. (Bild: SDMG/Dettenmeyer)
Grafenaus Bürgermeister Martin Thüringer ist der Schock auch einen Tag später deutlich anzumerken: „Durch den vorbildlichen Einsatz von Feuerwehr, DRK und THW wurde verhindert, dass sich der Brand noch auf weitere Häuser ausbreitet. Dafür möchte ich mich bei allen Einsatzkräften bedanken.“ Das Ehepaar, das am Sonntag mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde, durfte gestern das Krankenhaus wieder verlassen. Nun sucht die Gemeinde Grafenau händeringend nach Unterkunftsmöglichkeiten für die Betroffenen. Mehr dazu steht am Dienstag in der SZ/BZ.


Daniel Krauter